Universitätsspital Basel

Das Universitätsspital Basel ist eines der führenden Spitäler der Schweiz. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Universität Basel und die Nähe zu global führenden Life-Science-Unternehmen sind wir Teil eines innovativen Wissenstransfers auf Spitzenniveau in Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Unsere rund 7'100 Mitarbeitenden aus 86 Nationen arbeiten mit Engagement und höchstem fachlichen Anspruch. Werden Sie Teil unseres Teams – denn Jobs bei uns bieten mehr als anderswo.

Die Medizinische Codierung verantwortet die Übersetzung des medizinischen Leistungsgeschehens. In der Abteilung Med. Codierung suchen wir für die Departementsbereiche Kreislauf, Thorax, Transplantation/Akutmedizin/Theragnostik ODER Muskoloskeletales System/Kopf, Wirbelsäulen- & Neuromedizin per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung je eine

Departementscodierleitung 70-100%

Ihre Aufgaben:

  • Personelle Führung eines Teams von bis zu 10 Mitarbeitenden
  • Verantwortlich für die Kodierleistung und DRG-Erlössicherung im zugeteilten Departementsbereich; dies umfasst die korrekte, revisionssichere und termingerechte Kodierung stationärer sowie spitalambulanter Fälle und die Bearbeitung von DRG-Rechnungsanfragen
  • Mitarbeit an der strategischen und operativen Systementwicklung und Prozessoptimierung, an der Erstellung von Anträgen zur Weiterentwicklung des Fallpauschal-Tarifes und der Kodierinstrumente sowie die Durchführung von Weiterbildungen im Kerngeschäft
  • Pflege der Zusammenarbeit mit dem Team Medizinisch-Betriebswirtschaftliche Performance-Beratung im Rahmen der Identifikation von Performance Potentialen oder Projektmitarbeit
  • Gegenseitige Vertretung mit den anderen Departementscodierleitungen und der Leitung Medizinische Codierung

Ihr Profil:

  • Master in Humanmedizin oder Pflegeausbildung Niveau FH sowie Eidg. Fachausweis als Med. Kodierer/in
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in der Medizinischen Codierung, Führungserfahrung sowie Projektmanagementkenntnisse von Vorteil
  • Interesse an medizinisch-betriebswirtschaftlichen Sachverhalten sowie an juristischen, politischen und tariflichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen
  • Dienstleistungsorientierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit hohem Qualitätsbewusstsein
  • Ausgeprägtes analytisch-konzeptionelles Denken und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit

Unser Angebot:

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochprofessionellen universitären Team
  • Flexible Arbeitszeiten/Home Office nach Absprache möglich
  • Spannende Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der Schnittstelle zum strategisch-betriebswirtschaftlichen Medizincontrolling
  • Attraktive Anstellungsbedingungen
  • Familienfreundliche Personalpolitik
  • Campus an zentralem Standort mit guter Verkehrsanbindung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Julie Anne Jüdt, Leiterin Medizinische Codierung, unter Telefon +41 61 265 38 05 gerne zur Verfügung. Frau Tanja Perrot Hiltmann, Human Resources, freut sich über Ihre vollständige online Bewerbung (Kennziffer 19486).
Bewerbermanagement www.unispital-basel.ch/jobs

 

Universitätsspital Basel