JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Bundesamt für Statistik

Eidgenössisches Departement des Innern EDI
Bundesamt für Statistik BFS

EXPERTIN / EXPERTE FÜR MEDIZINISCHE KLASSIFIKATIONEN UND KODIERUNG 80 - 100% / NEUCHÂTEL

Statistik zählt. Auch für Sie.

Die medizinische Statistik der Krankenhäuser des BFS enthält Angaben zu Diagnosen und Behandlungen der Patienten in den Spitälern. Diese werden zur besseren Verarbeitbarkeit in den Spitälern kodiert. Die dazu anzuwendenden medizinischen Klassifikationen und Kodierungsrichtlinien werden vom BFS herausgegeben, gepflegt, weiterentwickelt, zum Teil in enger Zusammenarbeit mit der SwissDRG AG. Des Weiteren wird eine Unterstützung der Kodierer und Kodiererinnen, u.a. im Sinne
einer Hotline angeboten.

Ihre Kompetenzen

  • Ausbildung im Kontext des Gesundheitswesens oder im Bereich dokumentarischer oder klassifikatorischer Arbeiten
  • Mehrjährige, ausgewiesene Expertise im Bereich der Kodierung der Diagnosen und Behandlungen im Krankenhaus nach den Klassifikationen ICD-10 und CHOP
  • Inhaber-/in des eidgenössischen Fachausweises Medizinische Kodiererin / Medizinischer Kodierer von Vorteil
  • Sehr gut strukturierte Arbeitsweise und logische Denkfähigkeit
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Ihre Aufgaben

  • Verantwortlich für die Weiterentwicklung in Teilbereichen der Kodierungsregeln (Kodierungshandbuch, Rundschreiben und FAQ)
  • Mitarbeit bei der Beantwortung von Anwenderanfragen (Hotline) der Kodierer/-innen in den schweizerischen Spitälern und weiteren Beteiligten
  • Miterarbeitung des praktischen Teils der eidgenössischen Berufsprüfung für medizinische Kodierer/-innen
  • Vertretung das BFS als Experte/Expertin für die medizinische Kodierung in nationalen und internationalen Gremien

Das Bundesamt für Statistik (BFS) ist das nationale Kompetenzzentrum der öffentlichen Statistik der Schweiz. Es produziert und publiziert statistische Informationen über wichtige Lebensbereiche unserer Gesellschaft und ergänzt diese durch übergreifende Analysen und Indikatorensysteme. Diese Informationen dienen der Meinungsbildung in der Bevölkerung sowie der Planung und Steuerung von zentralen Politikbereichen und leisten einen wichtigen Beitrag für ein modernes demokratisches Staatswesen.

https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/bfs/bundesamt-statistik/organisation/gesundheit-soziales.html

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit seiner Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space® ausgezeichnet.

Onlinebewerbung unter www.stelle.admin.ch, Ref. Code 37559
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Katharina Fehst, Sektionsleitung GESB, Tel. +41 (0) 58 463 68 38 Interne Referenz: GESBExp1903

Die Stelle ist befristet bis 31. Januar 2022.

Weitere interessante Stellenangebote der Bundesverwaltung finden Sie unter www.stelle.admin.ch

14.08.2019

Bundesamt für Statistik